CRANIO

In der Stille passiert die Heilung

Die Biodynamische Craniosacral Therapie ist eine stille und sanfte Form der ganzheitlichen Körperarbeit. Die Wirkung ist tiefgreifend und spricht das menschliche System in seiner Ganzheit an.
Die Aktivierung der Selbstheilungskräfte unterstützt die Gesundheit.

 ­

Biodynamische Craniosacral Therapie

Die Wurzeln der Biodynamischen Craniosacral Therapie liegen in der Osteopathie. In den letzten 30 Jahren hat diese Technik jedoch ihr eigenes Konzept entwickelt. Die Biodynamische Craniosacral Therapie ist eine sehr sanfte, sensible und tiefgreifende Körperarbeit. Der Stille wird eine sehr grosse Bedeutung beigemessen. Die Therapie führt in die innersten Quellen des Seins – sie geht auf organisierte und ordnende Bewegungen in den Flüssigkeiten des Embryos zurück. In der Behandlung wird durch feine Berührungen am Körper der Rhythmus erspürt und so das System unterstützt, Blockaden zu lösen. Die Behandlung erfolgt in bequemer Kleidung auf einer Liege, kann aber auch im Sitzen oder am Boden auf der Matte durchgeführt werden. Auch für Kleinkinder ist diese Form von Behandlung geeignet.

Bewährte Indikationen

  • Unterstützung in belastenden Lebenssituationen
  • Regulation nach Krankheit oder Unfall
  • Regulation des Bewegungsapparates, der Organe, des Lymph-, Hormon-, Immun- und Nervensystems
  • Schleuder-, Sturz- und Stauchtrauma
  • Schwangerschaftsbegleitung

Begleitende Indikationen

  • Chronische Schmerzen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Wirbelsäulen-, Muskel- und Gelenkserkrankungen
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Tinnitus und Sinusitis

Baby- und Kinderbehandlung

Mit den Händen begleite ich die subtilen Bewegungen des craniosacralen Rhythmus des Babys. Es entsteht eine nonverbale Kommunikation mit dem Kind. Dieses „Beziehungsfeld“ ermöglicht den Strukturen des craniosacralen Systems des Kindes, in eine tiefgreifende und heilende Entspannung zu kommen. Die Anregung der Selbstheilungskräfte von Körper und Seele löst sowohl strukturelle als auch emotionale Spannungen.

Arbeit mit Kindern

Die Behandlung von Kleinkindern kann im Liegen, in der Stille oder im Spiel stattfinden.
Im Spiel zeigen ihre Körper, was für sie schwierig ist und war. So kann das Kind vieles abschliessen und loslassen.

Babys und Kinder verarbeiten ihre Geschichte in ihren Erzählungen. Babys lassen ihre Spannungszustände oft in begleitetem Weinen los.
Es ist wichtig, dass wir ihnen achtsam zuhören.

 

Lūdzu atjauniniet savu pārlūkprogrammu

Jūsu Tīmekļa pārlūks nespēj pilnvērtīgi attēlot šo lapu, jo šī lapa ir būvēta balstoties uz moderniem Tīmekļa standartiem. Lai apskatītu šo lapu tās pilnā krāšņumā, aicinām jūs izvēlēties kādu no modernajiem Tīmekļa pārlūkiem, kas pieejami zemāk.

  Opera   Mozilla Firefox   Chrome